Blue Flower


Kein Pardon mehr mit SEPA- Ignoranten: Wer sich immer noch nicht mit IBAN, BIC und dem dem einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum (SEPA) befasst hat, sollte sich jetzt beeilen. Am 1. Februar 2016 ist endgültig Schluss für die alte Kontonummer und Bankleitzahl. Worauf Bankkunden jetzt achten müssen. 

VerivoxBis zu 850 Euro im Jahr sparen - beim Wechsel Ihrer Autoversicherung

Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort. Die Garantie gilt ausschließlich für Tarife, die im Vergleichsrechner von Verivox gelistet sind.

Wie das funktioniert, erfharen Sie hier >>

WWK und Europa sind die besten Lebensversicherer 2015 – zu diesem Ergebnis kam das Deutsche Finanzserviceinstitut (DFSI). Die WWK landete bei den Serviceversicherern im Qualitätsrating ganz vorne: Sie schaffte als einziger Anbieter die Bestnote 1,0. Die Continentale kam mit der Note 1,2 auf Platz zwei. Dahinter die Nürnberger Beamten, die Bayerische, HUK Coburg und Condor - jeweils mit 1,3. Marktführer Allianz kam ebenso wie Interrisk und Nürnberger Leben auf eine sehr gute 1,4. Mit 1,5 sind die Alte Leipziger, AXA und R+V auf der Liste der sehr guten Serviceversicherer vertreten.

Serviceversicherer

Die nächsten zehn Jahre verändern die Versicherungswirtschaft mehr als die 30 Jahre davor. Vielfältige Treiber verstärken den laufenden Prozess dramatisch, zum Beispiel die Digitalisierung, der demografische Wandel und verändertes Kundenverhalten. Für zusätzlichen (Kosten-)Druck sorgt die anhaltende Kapitalmarktschwäche. Dies zeigt die Marktanalyse der Unternehmensberatung Bearing Point zu Gewinner- und Verliererstrategien in der Assekuranz.

Die Studiendetails: Die Fertigungstiefe werde sowohl in den operativen Bereichen als auch in der IT weiter signifikant abnehmen. Um zukunftsfähig zu bleiben, werde jedoch weniger die schiere Unternehmensgröße entscheidend sein, sondern vielmehr die Fähigkeit, sich fortlaufend anzupassen und dabei bisherige Aktionsmuster zu hinterfragen. Im Wesentlichen sei davon auszugehen, dass sich die Zahl der Versicherer um bis zu ein Drittel reduziert und sich kleinere Versicherer spezialisieren müssen.

Alle 30 Minuten haben Diebe im letzten Jahr ein kaskoversichertes Auto gestohlen. Nach der Diebstahlstatistik 2014, die der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) gestern veröffentlichte, kamen knapp 18.000 PKWs abhanden.